Fahrsimulator

Der Fahrsimulator besteht aus Kabine mit PKW und Rundumprojektion, Hexapod und Linearachse. Für eine möglichst realistische Simulation des Fahrens wird der Hexapod linear bewegt. Dafür hat EITZENBERGER sowohl die Luftlager entwickelt und gebaut als auch die Feinbearbeitung der Schienen durchgeführt. Eine besondere Herausforderung war die Kombination aus hoher Tragkraft und Steifigkeit, großem Betriebsluftspalt und möglichst kompakter Bauform bei niedriger Masse. Die Luftlager werden bei 9 bar betrieben. Der Fahrsimulator beschleunigt mit bis zu 10 m/s².